Vergleich von energiesparenden Waschmaschinen

4 Jun

In etwa alle zehn Jahre schafft der durchschnittliche Haushalt eine neue Waschmaschine an. Was ist dabei zu beachten?

So wie bei jedem handelsüblichen Haushaltsgerät verfügen auch Waschmaschinen über ein Energieeffizienz-Kennzeichen. Die besten Geräte liegen bei A+ und A++ oder sogar bei A+++. Darunter sollte man nicht gehen, da der Stromverbrauch in solchen Klassen deutlich höher ist. Auch die Beladungsmenge sollte berücksichtigt werden. Diese wird in Kilogramm angegeben und gibt Auskunft darüber, welche Wäschemenge in der Trommel Platz hat.

waschmaschine energie

Energiesparend müssen sie sein: Die Waschmaschinen.

Standardwaschmaschinen haben zumeist eine Breite von 60 Zentimetern. Schmäler gebaut sind die sogenannten Toplader, das sind Modelle, die von oben zu befüllen sind. Diese kommen meist mit einer Breite von 40 Zentimetern aus, was sich allerdings in einer geringeren Beladungsmenge niederschlägt. Die neue Maschine sollte auch Niedrigtemperatur-Waschgänge mit nur 20 Grad C erlauben.

Im folgenden Test erhalten Sie wertvolle und interessante Informationen zu drei überaus empfehlenswerten Waschmaschinen. Eine Waschmaschine mit Trockner (Test hier) ist langfristig gesehen rentabler, da Sie sich die Anschaffung eines extra Trockners sparen. Weiterhin sind die Modelle meist energieeffizienter.

Siemens iQ300

Die Siemens iQ300 WM14E425 Waschmaschine mit der Energie-Effizienzklasse A+++ besticht mit zahlreichen Waschprogrammen wie dem Outdoor-Programm, bei dem z.B. Regenjacken oder Sportbekleidung extraschonend gewaschen werden und ihre atmungsaktiven Eigenschaften behalten. Das Waschprogramm „Super15“ verkürzt für kleinere Wäscheposten nur leicht verschmutzter Wäsche den Programmablauf in der Hauptwäsche.

Auch das Hemden/Business-Programm überzeugt: Die Hemden werden dabei nur leicht geschleudert und die Restfeuchte beschwert das Kleidungsstück, so dass dieses knitterärmer trocknen kann. Die Schleuderzahl kann natürlich angepasst werden. Dank der sensorgesteuerten Beladungserkennung sorgt „WaterPerfect“ dafür, dass bei jedem Waschgang weniger Wasser als bisher verbraucht wird. Die intelligenten Sensoren erkennen, ob die Trommel voll oder nur halb beladen ist und passen die Wassermenge an.

Bauknecht WA PLUS 634 Waschmaschine

Die Bauknecht WA PLUS 634 Waschmaschine mit der Energieeffizienzklasse A+++ verfügt über zahlreiche Waschprogramme. Mit „Smart Select“ wählen Sie, ob Sie Ihre Wäsche nach Farbe, der Textilart oder mit einem der Spezial- und Energiesparprogramme waschen möchten. Die Maschine sorgt dann vollautomatisch für ein perfektes Waschergebnis.

Das umweltfreundliche „15° Green & Clean“ wäscht Ihre Wäsche zwar nur mit 15 °C, es wird aber das gleiche Waschergebnis erzielt, das erst bei 40 °C möglich wäre. Damit bleiben leuchtende Farben länger frisch. Mit „Clean+“ erzielen Sie besondere Sauberkeit, denn in Zusammenarbeit mit einem Fleckenentferner bekämpft dieses Multiphasen-Waschprogramm wirkungsvoll und stets zuverlässig lästige Flecken.

Bauknecht WA PLUS 744

Die Bauknecht WA PLUS 744 mit der Energieeffizienzklasse A+++ arbeitet sparsam, nachhaltig und fortschrittlich. Mit dem praktischen Handwäsche-Programm waschen Sie auch die empfindlichste nur von Hand waschbare Kleidung in Ihrer Waschmaschine. Mit vorsichtig abgestimmtem Schleudergang sorgt das Spezialprogramm für die perfekte Pflege Ihrer feinen Wäsche. Das besonders schonende Woll-Waschprogramm eignet sich ideal für maschinenwaschbare Wolle.

Mit dem Programm „AquaEco“ reinigen Sie Ihre leicht verschmutzte Wäsche schonend und vor allem nachhaltig. Das effiziente Waschprogramm verbraucht bis zu 50 % weniger Wasser gegenüber dem 40 °C-Standardprogramm einer Waschmaschine mit drei Kilogramm Beladung. Mit der „Fertig in“-Option für frische Wäsche müssen Sie nur noch bestimmen, wann Ihre Wäsche fertig gewaschen sein soll.